Gelungene Teilnahme am 3. Elektroberfest der Regensburger Netzwerkstatt

Frankfurt - Bei wunderbarem Herbstwetter fand am 6. Oktober auf dem Gelände des Autohaus Freundl, Regensburg das dritte Elektroberfest statt. Erstmalig stellte Klaus Schäfer, Geschäftsführer der E-MOTION.world GmbH, dort seine smarte Lösung zum Laden von Elektroautos vor. Die, von E-MOTION angebotene, Wallbox versteht das Laden als Service am Kunden und Elektroautofahrer.

Die Ladeboxen werden zur Miete oder zum Leasing anboten. Nicht nur die Installation und Inbetriebnahme ist im Preis inbegriffen, das Angebot umfasst auch einen Rund-um-die-Uhr-Sorglos-Service (24/7) sowie die regelmäßige Aktualisierung von Hard- und Software. Selbstverständlich können alle bekannten RFID-Ladekarten abgerechnet werden.

Nicht nur die beiden jungen Damen hatten viel Spaß an Schäfers Tesla, auch zahlreiche Besucher der Veranstaltung informierten sich ausführlich über Elektroautos im Allgemeinen und Tesla im Besonderen. Auch der vom Autohaus Freundl ausgestellte Hyundai Ioniq war für die an der Elektromobilität interessierten Besucher ein weiteres Highlight.

Klaus Schäfer E-Motion beim Elektroberfest