Das längste Straßenfest Hessens – und Elektromobilitätsausstellung

Seit mehr als 25 Jahren verwandelt sich am zweiten Sonntag im September ein Teil der hessischen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in eine autofreie Zone für Radler, Inline-Skater und Fußgänger. Von der Kinzig-Quelle bei Sterbfritz bis zur Mündung in den Main in Hanau stehen den Besuchern des „Kinzigtal Total“ am kommenden Sonntag von 9-18 Uhr zahlreiche gastronomische und kulturelle Vergnügungen bevor – ganz zu schweigen von der wunderschönen Natur, die an diesem Tag einmal hautnah erlebt werden kann – ohne Lärm und Angst vor allgegenwärtigen Autos.

Was man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist die bereits zum zweiten Mal von Klaus Schäfer, KS-Consulting organisierte Ausstellung von Elektrofahrzeugen aller Art in Gelnhausen-Roth. Auf dem Gelände des tegut-Parkplatzes werden von 10-17 Uhr neben elektrischen Scootern und Motorrädern die folgenden PKWs gezeigt: Renault Twizy, Smart ED, BMW i3, Renault Zoe, Nissan Leaf, Hyundai Ioniq, Kia Soul EV, Tesla Roadster, Tesla Model S und Tesla Model X.

Als Highlights werden der neunsitzige Nissan eNV200 und der neue MAXUS EV80 vorgestellt. Letzterer ist als Transporter vor allem für umweltbewusste Gewerbetreibende und das Handwerk interessant. Die Reichweite des MAXUS EV 80 wird mit 200 Kilometern angegeben, die Ladedauer beträgt zwischen zwei und sechs Stunden, abhängig davon ob mit Gleich- oder Wechselstrom geladen wird.

Die anwesenden E-Mobilisten beantworten ausführlich alle Fragen rund um das elektrische Fahren und Laden, für den anderen Teil der Familie gibt einen Segway Parcour. Für Essen und Trinken sorgen Vereine aus der Umgebung.

Unter den angereisten E-Mobilisten wird für die weiteste Anreise ein Hotelgutschein des Guts „Hühnerhof“ in Gründau verlost sowie zwei Gutscheine für einen Golf-Schnupperkurs.

Die Besucher der „Kinzigtal Total“ Veranstaltung können einen Tag mit einem Model-X der Marke Tesla oder einen Tag mit einem FIAT 500 California, elektrisch natürlich, gewinnen.

Klaus Schäfer E-Motion Elektromoblitätsaustellung